CDs und DVDs

Bisher sind 11 CD`s und 8 Film- DVD`s von mir erschienen.

Falls Ihr Interesse an einer meiner CD’s habt, dann sendet mir eine e-Mail. Bitte vergesst nicht Euere E-Mail-Adresse, Anschrift, Telefonnummer und den CD-Wunsch, damit ich mich mit Euch in Kontakt setzen kann.

Übrigens die Musikdateien kann man sich auch bei Amazon downloaden unter:

Fälscher bei amazon

CD-Cover Zwischenzeit

Zwischenzeit – Doppel CD

Servus Habe d`Ehre – Gedicht: Es muass ned immer ois so wichtig sein – Ansage zu „Zwischenzeit“ – Zwischenzeit – Ansage zu „Yo, he Oida“ – Yo, he Oida – Ansage zu „Do stehst du do ois wia a Depp“ – Do stehst du do ois wia a Depp – Ansage zu „Mia ham a Angst“ – Mia ham a Angst – Ansage zu „Augenblicke“ – Augenblicke – Ansage zu „Oisse koa Problem“ – Oisse koa Problem – Ansage zu „Ghandi“ – Ghandi – Ansage zu „Männer ab 40“ – Männer ab 40 – Ansage zu „Sie duad gern“ – Sie duad gern – Ansage zu „Ganz kloa“ – Ganz kloa – Ansage zu „Bibel- NT“ – Bibel- neues Testament – Ansage zu „Dahoam“ – Dahoam – Ansage zu „Immer mehra“ – Immer mehra – Ansage zu „Wo is de Liebe“ – Wo is de Liebe – Ansage zu „Stringtanga-Tango“ – Stringtanga-Tango – Ansage zu „Schwiegertochter“ – Schwiegertochter – Ansage zu „Oh mei du arme Sau“ – Oh mei du arme Sau – Ansage zu „Herrgott“ – Herrgott – Ansage zu „Bloss a Ma“ – Bloss a Ma – Ansage zu „Odelfahrer Rap“ – Odelfahrer Rap – Ansage zu „12 Kilo“ – 12 Kilo – Ansage zu „Gmiatlich sei“ – Gmiatlich sei – Ansage zu „Du gehst dein Weg“ – Du gehst dein Weg – Schlussgedicht – Nixe springe von die Beckenrand- live – Gassigeh Gstanzl- live – Leberkasmedley- live

CDs

Ja mia san Fans vom FC Bayern! (2013 )

„Ja mia san Fans vom FC Bayern“ inkl. Videoclip

( Das Lied ist auch als Download bei Amazon MP3 erhältlich )

Hoit ma zam! (2011 )

Die Maxi CD enthält 2 Lieder und ist eine Benefiz- CD. Diese Produktion wurde vom Fälscher und seinem Bühnenfreund „Mr Jones“ geschrieben, komponiert, aufgenommen und produziert. Diese CD kostet 5,- €. Alle Einnahmen gehen an den Hilfsverein „Kobold Freddy hilft e.V.“

Auf der CD singen Rottaler Künstler und die zwei oben genannten jeweils das Lied „Hoit ma zam„.

Der Fälscher – Ois Original (2011 )

Doppel- CD unter anderem mit: wo san de tollsten Frauen – Ois Original – Szene Tradition – endlich bist weg, du mistige Mistbritschn – bleibt uns gar nix erspart – man red ja nix, man sogt ja bloß – Szene Hundebesitzer – Mama i bin 40 Johr – Bussl – man mecht gor ned glaubn wer do oisse do is – Szene Gesundheitskasse – Herrgott schau oba auf dein Bayernland – wos werd in 20 Johr woi sen – Solaranlagen Jim – wos mechst denn du scho wieder – Szene rauchende Mama – Ode an Lignano – Hochzeitsgstanzl

Der Fälscher – Kobold Freddy (2009)

(Diese Cd ist auch als Download bei Amazon MP3 erhältlich )
unter anderem mit:
Ich bin der Freddy, willst Du mein Freund sein – Schwimm, schwimm, schwimm, lieber Freddy – Kobold Freddy, den mögen alle – Wandern mit Freddy – Freddy hat Geburtstag – Freddys Opa erzählt Geschichten – Sportfest im Eichenwald – Wassergeist Tim – So wie du bist, so bist du toll – Freddy geht in den Kindergarten – Freddy räumt auf – Freddy liebt es zu verreisen – Freddy muss jetzt schlafen gehen

Der Fälscher – Weibergschicht’n (2008)

unter anderem mit:
Frauen-Blues – Schwiegermutter – Tante Gusti – De Weyd draht se weida – Papa, du bist so peinlich – Moch an Kaffee Maria – Männer/Tarnung – Swingerclub – Da geh ich vor Gericht – Mitanand – 10 kloane schwoarze afrikanische Ureinwohner mit Migrationshintergrund

Der Fälscher – dahoam is dahoam (2004)

Doppel-CD!       
unter anderem mit:
Szene Mama – Ziag endlich aus – Szene Ikea – Leberkas-Odyssee – Promikinder – Szene Urlaub – De Hupfenberger Zenz – Pausenliad – 80 Johr oid – Mei Wunder bist Du – s’Handy-Liad – Szene Hochzeitstag – Du bist mei Freind – Amerika – dahoam is dahoam – Hanghehn

Die Fälscher & Susi Emhee – Das Beste aus 10 Jahren(2003)

ACHTUNG gibt es nur noch als Brennversion !!!

unter anderem mit:
I schau zruck wia de Zeit vergeht – Ois Guade zum Geburtsdog Mama – Straßenterror – gestern wird morgen – Hoizfuaß – Vitus – Tante Gerti – Bayerischer Landwirt – d’Hochzeitsreise – Rudi der Killerhirsch – Doudngroba – Heilige Drogen – Hanghehn – Steckdoserl – Leberkas

Die Fälscher – Fast die nackte Wahrheit (2001)

ACHTUNG gibt es nur noch als Brennversion !!!

unter anderem mit:
Da Hobbybauer – Werbung: Pisa – Heid is er wieder frei – Hänschen Klein – s’Klassentreffen – Dumme VIP’s – d’Hochzeitsreise – Warum hob i mei Oide bloss … – Mei is des a Freid – Austroflopp – Da Beckenbauer – Mi friart – Mäuserl sei – Rosi & Irmi – Junggsellnabschied – Radikopperl-Medley – Fast die nackte Wahrheit

Die Fälscher – gestern wird morgen (1999)

ACHTUNG gibt es nur noch als Brennversion !!!

unter anderem mit:
Hypochonder – hanghehn – So vui blede Leid – Hallo lieber Chef – Arschloch – Schottland – Mausdoudärgern – Gehirnwaschsalon – Staunzn – Was ist los mit mir – Leberkas – gestern wird morgen – Deine Augn – Dramd vo dir

Die Fälscher – i bi wiari bi (1996)

ACHTUNG gibt es nur noch als Brennversion !!!

unter anderem mit:
Zipfezoaga – Herrschaft Wampn – Ois Guade zum Geburtstag, Mama – I ka nimma – Tante Gerti – 70 Johr oid – i bi wiari bi – Doudngroba – Diaf im Lebn – Vitus – Papa, zoag ma doch … – AIDS is soweit – Steckdosal-Potpourri – Glaub ned – Weihnachstmedley


DVDs

Die Mitgift (2009)

Komödie: D- 2009 – 65 Minuten

ACHTUNG gibt es nur noch als Brennversion !!!

Drehbuch/Regie: Erik Grun; Produktion: Erik Grun & Fälscher;
Kamera: Matthias Gütersloh; Ton: Christoph Sitzmann
Musik: Thomas Archinal / Marcus Puhane
Darsteller: Wolfgang Berger, Heinz Müller, Sabine Hautz, Peter Leitner, Erik Grun

Der Betreuer Xaver (Wolfgang Berger) nimmt es mit der Ehrlichkeit nicht so genau. Regelmäßig haut er seinen Freund Toni (Peter Leitner) beim Kartenspiel übers Ohr; und natürlich versucht er unaufhörlich, ans Geld seiner Betreuten zu kommen.

Der Schweizer Heinz (Heinz Müller), der 20 Jahre in einer Anstalt in seiner Heimat verbrachte, kommt in die Oberpfalz, wo er ein Haus geerbt hat. Xaver wittert eine fette Beute, als er in der Wohnung seines Schützlings zufällig Goldmünzen findet. Hat Heinz aus der Schweiz einen Schatz mitgebracht? Xaver kommt gelegen, dass Heinz unbedingt die Köchin Anna (Sabine Hautz) heiraten will. Zusammen mit Toni schmiedet er einen hinterhältigen Plan, um Heinz den Schatz zu entlocken: Heinz muss eine Mitgift aufbieten, also den Münzschatz herausrücken, wenn er ein potenter Bräutigam sein will! Also versucht Xaver, die unwillige Anna zu einer Hochzeit zu überreden. Auch dabei soll es mit der Ehrlichkeit natürlich nicht so genau genommen werden…

Eine bayerische Komödie von unschätzbarem Wert!

DVD Boarisch pilgern

Boarisch pilgern erzählt die Geschichte, von drei übergewichtigen Männern, die sich unabhängig voneinander entschließen in eine Abnehmklinik zu gehen. Dort bemerken sie, daß nicht alles nach so läuft wie gewünscht. Kurzerhand entschließen sich die drei „Neufreunde“ auf eine andere Art und Weise abzuspecken. Eine Pilgerreise nach Altötting soll die überschüssigen Pfunde entfernen. Der zwangsbeurlaubte Radiomoderator Girgl ( Fälscher- Woife Berger ) der Angestellte Walter ( Peter Leitner ) und der Staubsaugervertreter Rüdiger ( Erik Grun ) der dem Erfolg erfolglos nachrennt machen sich auf den Weg. Leider entgleitet diese Wallfahrt, da sie einem Pfarrer ( Werner Rösch ) unwißenderweise Geld stehlen dass ihm aber selbst gar nicht gehört. Ein weiterer Nebenstrang der Geschichte ist, dass Girgl seinem Chef ( Christian Jungwirth ) die zwei neugefundenen Freunde als pilgernde urbayerische Eremiten aus dem bayerischen Wald und somit als Top- Story für den Sender verkauft.Ein Wettlauf zwischen Pfarrer und Presse gegen unsere drei Hauptdarsteller beginnt.

DVD Boarisch heiradn

„Boarisch heiradn“ ist eine bayrische Tragikomödie mit enorm Tiefgang witzelt Berger, der in diesem 70 Minuten- Streifen eine der Hauptrollen übernommen hat. Dies ist keine Heimattümelei und kein aufwärmen von Klischees, dieser Film ist böse aber ehrlich.Pech hat der Andy ( Thomas Frischhut ), der seine einzigen, übrig gebliebenen Freunde zu seiner Hochzeit einlädt. Seine Freunde sind zum ersten der Weiberheld „Mane“ ( Peter Leitner ), dann der total depressive „Tobi“ ( Erik Grun ) und zu guter letzt der trinkfeste österreichische Proll „Gerry“ ( überragend gespielt von Woife Berger – der Fälscher ). Wie schon erwähnt, Andy muss heiraten weil seine Dultbekanntschaft Waltraud hochschwanger ist und somit wird natürlich „richtig bayerisch“ geheiratet, mit Pfarrer, Ringe, Kirche, Standesamt, Progroder ( sensationeller Sepp Hobelsberger ), Junggesellenabschied, Weißwurstfrühstück, Hochzeitsfeierlichkeit im Wirtshaus und vor allem die absolut langweilige Verwandtschaft und überall kommen dann die vermeintlichen Freunde ins Spiel, die der Hochzeit ihren eigenen Stempel aufsetzten. In der MZ wurde diese bitter- böse Komödie mit Gerhard Polt`s „Man spricht Deutsch“ und den österreichischen Produktionen „Hinterholz 8“ und „Hundstage“ verglichen. Auch in diesem Film wurde Drehbuch und Regie von Erik Grun übernommen, Produziert wurde dieser Film von Grun / Fälscher / Archinal, letzterer machte die Filmmusik.

DVD Boarisch verbrechen

Angelehnt an eine fast wahre Begebenheit aus den 80er Jahren, bewahrheitet sich wieder die These: Die besten Geschichten schreibt das Leben selbst. Im Mittelpunkt stehen drei Brüder, die im kleinkriminellen Milieu ihre Straftaten begehen. Max, der Älteste, (Wolfgang Berger) leitet das Verbrechertrio, der stets übelgelaunte Rudi (Peter Leitner) sowie der taubstumme Seppi (Erik Grun) müssen parieren. Sie fristen ihr armseliges Leben auf einen alten Bauernhof. Man kennt sie in der Gegend. Schon der Vater war wegen seiner zahlreichen Straftaten bekannt. Wenn wieder einmal ein Zigarettenautomat aufgebrochen, ein Tier entwendet und geschlachtet oder in die Tankstelle geplündert wurde, weiß man, wer es war: die Gruber-Buam. Gedeckt vom hiesigen Polizeichef, der eine alte Schuld zu sühnen hat, ging bis jetzt bei ihren Delikten alles gut. Leider kommt ein frischgebackener Polizist in die Dienststelle und versucht, dienstbeflissen alles umzukrempeln. Den Gruber-Buam steht also Ärger ins Haus.

DVD Boarisch erpressn

Boarisch Erpressen , ist die Fortsetzung von „Boarisch Verbrechen“. Eine weitere Geschichte über die „Gruber Buam“ , diese werden dargestellt vom Fälscher- Woife Berger, Regisseur- Erik Grun und Peter Leitner. Natürlich sind die Brüder auch in diesem Film unterwegs, um arbeitsfrei an Geld zu gelangen. Nach ewigen hin und her entscheiden die drei eine Entführung durchzuführen, sie denken dass der Hund des Bürgermeisters eine große Summe einbringen würde. Ebenso treiben die Muhaggl- Schwestern ihr dreistes Treiben und wollen mit üblen Methoden genauso arbeitsfrei an das große Geld gelangen. Als die zwei Geschwister- Familien aufeinander treffen, wird die Sache kompliziert. Dieser Film wurde wieder als Fälscher/ Grun – Produktion abgedreht und als Gegenspieler der Gruaba- Buam sind die „Raith- Schwestern“ Tanja und Susi ins Boot geholt worden, diese haben sich nicht nur in Bayern sondern in ganz Deutschland einen musikalisch- kabarettistischen Namen gemacht haben. In weiteren Rollen sieht man auch wieder Sabine Hautz und Gerold Bauer sowie Thomas Frischhut als zusätzlichen Gegenspieler.

DVD Weißbier und Koks

Der Film ist eine wunderbare Ganovenkomödie, bayerisch aber mit einem Hauch Tarantino, vor allem die Musik von den Loverangers.

Mit dabei wieder Woife Berger – der Fälscher und der Drehbuchautor und Regisseur Erik Grun. Grun selbst spielt den verschuldeten Betreuer der einen notorischen Simulanten ( Woife Berger ), um sein Erspartes bringen will. Die zwei müssen sich unter der Sonne Mallorcas zusammenfinden.

DVD Boarisch Sterb’n

Der Film „Boarisch Sterb`n“ ist der dritte Teil über die Gruber Brüder, nach „Boarisch Verbrechen“ & „Boarisch Erpressen“, wird es sehr familiär. Ja es ist ein familiäres Problem, mit dem sich Max Gruber ( Woife Berger – der Fälscher) und sein Bruder Rudi ( Peter Leitner ) befassen müssen, nämlich der vermeintlich, bevorstehende Gang in die ewigen Jagdgründe ihres gemeinsamen, etwas vertrottelten Bruder Seppi ( Erik Grun). Der Medizinstudent aus der Nachbarschaft hat bei den Gruber- Brüdern ein bisschen „Schwarzgearbeitet“, weil ja „ein Gruber“ noch nie im Krankenhaus war. Diagnose: Ewige Jagdgründe“. Da wird schnell entschieden, dass der arme Seppi noch ein paar schöne Tage und vor allem keine Schmerzen haben soll. Weil natürlich, wie immer bei den Grubers, die finanziellen Mitteln fehlen, wird alles auf leicht kriminelle Art organisiert. Dann ist da noch der Tschechische Pate „Wazlav“, der auch etwas verdienen will mit den Gruber Brüdern. Am Tag der Beerdigung nimmt das Schicksal seinen Lauf. Dieser Film wechselt von lustig ins skurrile und dann weiß man nicht, ob man Tränen der Freude, der Emotionen oder durch das herzhafte Lachen in den Augen hat.

Bayerisch ausnüchtern

Simon ( Woife Berger – der Fälscher), Timo ( Kameramann- Oliver Gilch ) und Anton ( Regisseur- Erik Grun) sind scheinbar trocken, ein Leben ohne Alkohol….oder doch nicht. Auf alle Fälle steht der gemeinsame Urlaub nach Mallorca, der Anti- Alkoholikerwohngemeinschaft „Trockene Kehlchen“ vor der Tür.

Der eingeteilte Betreuer bekommt dann noch Unterstützung von der attraktiven Praktikantin Mona ( Marlene Tahedl) und alles scheint gut, doch dann kommt alles anders und das junge Mädchen muss alleine mit den drei Typen in den Flieger. Da darf das Nervenkostüm nicht zu eng sein. Auf der Insel des Alkohols kommt dann neben Promille auch noch Angst, Erkenntnis, Konflikte und Freundschaft ins Spiel.

Dieser 80 Minuten- Film wurde wieder von Grun / Fälscher produziert und ist somit das 8. Gemeinschaftsprojekt der Beiden.